Mittwoch, 26 Juni 2013 12:28

Die dalmatinische Küste

Traumhafte Urlaubsziele liegen oft gar nicht so weit entfernt. Eines davon ist die Küste Dalmatiens, die sich als ideales Ziel zu jeder Jahreszeit anbietet. Reisen für Alleinreisende werden hier immer zu einem bleibenden Erlebnis. Kontakte zu anderen Urlaubern können schnell aufgebaut werden und gemeinsame Erlebnisse lassen nicht lange auf sich warten.

Die Küstenregion ist ein wichtiger Teil des historischen Dalmatien und gehört heute zu Kroatien. Die Küste ist über 400 Kilometer lang und vor allem dadurch gekennzeichnet, dass zahlreiche Inseln vorgelagert sind, allerdings sind nicht alle bewohnt. Das Klima der Region ist subtropisch und wird durch den Winterregen geprägt. Im Winter fallen die Temperaturen selten in den Frostbereich, die Temperaturen im Jahresdurchschnitt liegen zwischen 14 und 16 Grad. Im Prinzip ist die Küste ganzjährig eine Reise wert, zu beachten ist, dass von Juni bis September teils sehr hohe Temperaturen erreicht werden können. Die Küste ist eine sehr felsige Steilküste, die mit ihren Eigenheiten zum Sinnbild für landschaftliche Schönheit geworden ist.

Reisen für Alleinreisende können zu den Campingplätzen führen, die es auf den Inseln und in Küstennähe sehr zahlreich gibt. Sie können als Ausgangspunkt für Ausflüge genutzt werden und eine feste Basis für den Urlaub bilden. Die gastronomischen Angebote sind bestens, Weinstuben und Gasthäuser laden fast in jedem Ort mit regionalen Spezialitäten ein. Für FKK-Freunde ist die Küste Dalmatiens ein lohnenswertes Ziel, dort trifft man auch bei Reisen für Alleinreisende zahlreiche Gleichgesinnte aller Altersklassen. Bekannt sind vor allem die zahlreichen FKK-Campingplätze, die einen guten Ruf haben.

Wer an Kulturgeschichte interessiert ist und dazu noch lebhafte Städte liebt, der sollte Zadar und Split besuchen. Dubrovnik mit seinem Stadtbild zählt zum Weltkulturerbe. Die Stadt wird nicht nur von Einheimischen als "Perle der Adria" bezeichnet. Ein Nachmittag auf dem Stradun, der südlich geprägten Hauptstraße vermittelt das Lebensgefühl der dalmatinischen Küsten. Alle großen Veranstaltungen der Stadt werden hier durchgeführt.

Freigegeben in Reisenews

Die Inseln der Kvarner Bucht in der kroatischen Adria sind das Ziel einer Reise zum Mitsegeln für Singles. Segelreisen für Singles bieten den spannenden Segelspaß auch für gänzlich unerfahrene Segler. Das kristallklare Meer der Adria lädt zwischendurch zum Baden ein und die interessanten Inseln können mit dem Fahrrad erkundet werden. Diese abwechslungsreiche Reise für Singles bietet ein entspanntes Kennenlernen von anderen Singles und grandiose Ausblicke über die schöne Küstenlandschaft.

Boot und Fahrrad - eine spannende Kombination

Mit Singles im gleichen Alter eine Schiffsreise entlang der kroatischen Küste ist durch die verschiedenen Aktivitäten eine der spannendsten Reisen überhaupt. Auf Mountainbikes werden die kleinen Küstenorte erkundet, dabei führt der Weg entlang an kleinen Gehöften und Weinbergen. Egal, von welcher Seite man schaut, von der Küste aus ist der Anblick des azurblauen Meeres vor den Inseln atemberaubend und von der Seeseite aus sind die kleinen Inseln mit ihren einsamen Buchten und den Pinienhainen ebenso sehenswert. Dabei lernt man neue Menschen auf einer der Segelreisen für Singles ganz echt und unverstellt beim Baden oder Radfahren kennen.

Sonnenuntergang und einsame Hafenorte

Die kleinen Inseln in der Kvarner Bucht haben jede für sich andere Vorzüge. Beispielsweise die Insel der Liebe, wie Rab genannt wird, bietet mittelalterliche Plätze und Kirchen sowie Palmen und Paläste, ganz zu schweigen von den kilometerlangen Sandstränden. Krk hat malerische Orte zu bieten und Buchten, die man nur von der Seeseite aus erreichen kann. Einen weltberühmten Käse bietet die Insel Pag mit ihren gegensätzlichen Naturschönheiten. Pinienwälder und klares Wasser wird den Reisenden auf Mali Losinj ebenso geboten wie eine romantische Altstadt mit vielen Cafés. Eine kontrastreiche Insel mit kargen kahlen Felsen, Olivenplantagen und großen Weingärten ist Cres. Die Segelreisen für Singles führen auch zur Insel Silba, die zum Wandern und Baden einlädt. Bei dieser Reiseroute ist dank ihrer abwechslungsreichen Ansichten ideal für Singles.


Übernachten auf den Inseln Krk, Pag & Rab

Wer nach einem anstrengenden Segelturn dann doch mal einen Stopp zum Übernachten macht und mit seinem Segelboot einen Hafen ansteuert um sich preiswert einzumieten, der findet mithilfe des Unterkunftsverzeichnis für die Kvarner Bucht auf www.ferienhaus-urlaube.de eine gute Alternative zum zumeist höherpreisigen Hotel. Die Seite listet private Übernachtungsmöglichkeiten auf Kroatiens Inseln Krk, Pag und Rab in Orten wie Supetarska Draga, Baska oder Banjol.

Freigegeben in Reisenews
Montag, 11 Februar 2013 13:43

Opatija – Die Perle der kroatischen Adria

Opatija ist das älteste und eleganteste Seebad Kroatiens. Es liegt auf der Halbinsel Istriens, im Nordwesten des Landes und ist von üppiger, mediterraner Vegetation umgeben. Die Ursprünge des mondänen Kurortes gehen auf das Jahr 1884 zurück und so kam es auch, dass damals Alles was in der glanzvollen Zeit der K.-u.k.-Epoche Rang, Namen und Vermögen hatte, in diesem Kurort einkehrte. Viele gekrönte Häupter wie Kaiser Franz Josef I. und Kaiserin Elisabeth von Österreich verbrachten hier längere Aufenthalte und machten Opatija zum begehrten Kur- und Urlaubsziel der Reichen und Schönen. Die Grand Hotels, Pensionen, Villen, Sommerhäuser und Sanatorien aus der Gründerzeit weisen viele Elemente des Jugendstils auf und noch heute genießen zahlreiche Besucher die luxuriösen Prachtbauten und das einmalige Flair.

Opatija heute

Heutzutage kehren Urlauber gerne in eine Ferienwohnung nahe der wunderschönen Parkanlagen der Stadt oder in Strandnähe ein, die Sie beispielsweise online unter www.housetrip.de finden und buchen können. Auf der zwölf Kilometer langen Uferpromenade, die am Meer entlang bis nach Lovran verläuft, spielt sich auch heute noch das elegante Leben von Opatija ab. Zahlreiche Spaziergänger und Flaneure tummeln sich hier in den Cafés, Bars und Restaurants und bei einem Spaziergang führt die Küstenpromenade an vielen historischen Gebäuden und Sehenswürdigkeiten vorbei. Ebenso prägen zahlreiche Veranstaltungen wie Konzerte und diverse Ausstellungen das kulturelle Leben des Seebades. Die Hotels bieten luxuriöse Wellnessbehandlungen, sowie Aqua-Spaß, Sauna-Zentren und Physiotherapie an.

Perfektes Badevergnügen

Die angelegten Badestränden und die mit Meerwasser gefüllten Swimmingpools vieler Hotels machen den Urlaub in Opatija zum perfekten Badevergnügen. Bereits im Jahr 2007 wurden viele der Strände mit dem renommierten Umweltpreis der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung steht für die Erfüllung strenger Kriterien hinsichtlich der Wasserqualität, Sicherheitsstandards und Serviceleistungen. Besonders frequentiert sind der Strand „Plaza Slatina“, welcher direkt im Stadtzentrum liegt, die „Plaza Tomasevac sowie die „Plaza Lido“.
Wer die Atmosphäre dieser Stadt erleben und sich dabei vom immer noch vorhandenen Charme vergangener Zeiten bezaubern lassen und gleichzeitig Sonne und Strand genießen möchte, sollte Opatija auf jeden Fall einmal besuche!

Freigegeben in Reisenews
Montag, 26 November 2012 09:23

Inselurlaub auf Krk in Kroatien

Wer einen Urlaub in Kroatien plant, sollte einmal einen Blick auf die Insel Krk werfen. Ferienhäuser und Ferienwohnungen aller Kategorien locken immer mehr Urlauber auf eine der größten Adria-Inseln. Sie liegt in der Kvarner Bucht und ist die der Küste am nächsten gelegene Insel Kroatiens.

 

Urlaub im Ferienhaus auf der Insel Krk

Ein Ferienhaus für einen Urlaub in Kroatien zu mieten, bietet die besten Möglichkeiten, seinen Tagesablauf selber zu bestimmen. Alle Hotelzwänge, wie geregelte Essenszeiten usw. entfallen und man kann nach eigenem Gutdünken entscheiden, wie der Tagesablauf aussieht.

Die Badeurlauber auf der Insel Krk kommen voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Strände sind mit der blauen Fahne ausgestattet, welche aussagt, dass der Umwelt- und Meeresschutz erfolgreich durchgeführt wird. Somit ist für den Urlauber sichergestellt, dass er saubere Strände und ebenso sauberes Wasser vorfindet. Mit seinem gemäßigten mediterranen Klima und einer durchschnittlichen Sommertemperatur von 26 Grad macht das Baden in der Sonne und im Meer besonders viel Spaß.

Die Insel Krk mit seinen 2500 Sonnenstunden pro Jahr wird zu den sonnigsten Gebieten Europas gezählt. - weiterführende Kroatien Infos

Urlaub in Kroatien auf der Insel Krk

Krk ist die am Einfachsten zu erreichende kroatische Insel. Sie ist mit dem Flugzeug, dem Auto sowie mit der Bahn zu erreichen. Seit 1980 ist die Insel durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Sie ist knapp 406 Quadratkilometer groß und von mehreren kleineren Inseln eingerahmt.

Bei einem Urlaub in Kroatien auf der Insel Krk wird man karstiges Gelände mit Höhlen und Schroffen vorfinden. Im mittleren Teil der Insel befinden sich fruchtbare Felder.

Die Küste ist untergliedert und besitzt zahlreiche Kiesstrände und Buchten. Die Insel unterteilt sich in die Stadt Krk und 6 angeschlossene Gemeinden. Knapp 20.000 Einwohner leben dort.

Natur- und Kunstliebhaber sollten bei ihrem Urlaub in Kroatien auf der Insel Krk auch die kleine Nachbarinsel Kosljun besuchen.

Für einen ungestörten Tagesablauf im Urlaub in Kroatien bietet sich ein Ferienhaus geradezu an. Durch die gute Verkehrsanbindung nach Krk kann man auch mit dem Auto anreisen und ist so auch während des Urlaubs beweglicher. Tolle Ferienhäuser gibt es übrigens hier->

Freigegeben in Reisenews

Facebook

 

                                                                                                                      

 

Wetter

Anzeige

Newsletter

Trage dich jetzt in den Newsletter ein, um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!
Joomla template by ByJoomla.com